Der Sommer steht vor der Tür!

Der letzte Schnee schmilzt und die Wiesen und Bäume leuchten schon in einem saftigen Grün!

Ende Juni beginnt in Obertauern die Sommersaison. Hier ein paar Vorschläge:

Bergsteigen & Bergwandern in Obertauern

Eins mit dem Berg zu werden. Ruhe und Abstand zum stressigen Alltag zu gewinnen. Das alles erfährt nur der, der sich der Herausforderung „Bergsteigen & Bergwandern“ in Obertauern stellt.

Die einzigartige Natur Obertauerns hat einige herausfordernde Gipfel zu bieten – die auch geübte Bergwanderer zum Schwitzen und Schwärmen bringen wird. Doch auch Einsteiger und Genießer finden hier einen Wanderweg bei dem sie das einzigartige Gefühl der Freiheit erfahrenen Können.

Fischen in Obertauern, Untertauern & Tweng

Fischen ist mehr als eine Freizeitbeschäftigung und ein Hobby oder gar ein Zeitvertreib. Fischen ist eine Lebenseinstellung und eine ganz bestimmte Haltung zur Natur und zur Zeit an sich. Wer fischt, nimmt sich Zeit. Zeit zum Genießen. Zeit die Natur bewusst und intensiv wahrzunehmen.

Vom Hundsfeldsee über die Tarauch bis hin zum Johanneswasserfall. Ein weiteres absolutes Highlight ist dabei der Fischteich „Fürstenbrunn“ in Untertauern. Diese Teichanlage befindet sich im Wildpark Untertauern. Alter und Können ist dabei ganz egal. Nicht mal einen Angelschein brauchen Sie hier um erste „Anglerluft“ zu schnuppern. Egal wo Sie bei uns auch Angeln gehen wollen. Obertauern in Salzburg und die Region und die Dörfer rundherum sind äußerst vielfältig. Beim Angeln wird Ihnen ganz sicher angesichts der Abwechslung und der herrlichen Natur nicht so schnell langweilig.

 

Danke fürs Weitersagen!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.